Archiv für Februar 2012

„Unterwegs zum Grundeinkommen“ – zwei Filmemacher horchen auf

29. Februar 2012

Zwei Filmemacher sind auf überraschende Weise auf den Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens aufmerksam geworden und fragen sich, ob es etwas mit ihren Vorstellungen von Kulturschaffen gemeinsam hat. An einer Stelle ihrer Überlegungen heißt es: „Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens kämpft mit Zumutungen einer abstrakten Utopie. Es fehlen die positiven, unmittelbar verständlichen Vorbilder und gelebten

weiterlesen…

Befristete Arbeitsverträge – heute ein Problem, mit einem Grundeinkommen nicht

26. Februar 2012

Der Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens schärft den Sinn dafür, wie sehr die Deutung von Problemlagen, mit denen der Einzelne und das Gemeinwesen konfrontiert sind, von den Bewältigungsmöglichkeiten abhängt, die zur Verfügung stehen. Nicht von ungefähr wird in der Diskussion immer wieder darauf hingewiesen, wie sehr sich durch ein BGE manches Problem, das wir heute als

weiterlesen…

Stellungnahme des Deutschen Bundestages zur BGE-Petition von Holger Neulen

24. Februar 2012

Stellungnahme des Deutschen Bundestages zur BGE-Petition von Holger Neulen. Die dargelegten Gründe zum Abschluss des Petitionsverfahrens geben auch Einblick darein, wie im Ausschuss über das Bedingunglose Grundeinkommen gedacht wird.

„Volkskrankheit Arbeitslosigkeit“ – ein Blick nach Frankfreich auf Arte

21. Februar 2012

ARTE richtet heute abend mit mehreren Beiträgen den Blick auf die Arbeitsmarktentwicklung in Frankreich und vergleicht sie mit Deutschland. Im hier genannten Beitrag geht es auch um Wiedereingliederungsmaßnahmen für Erwerbslose, deren Absurdität an deutsche Verhältnisse erinnert. Der Film wird am 23.02.2012 um 10:45 wiederholt. Über die deutsche Lage berichtet

weiterlesen…

Wachstum, Wachstumskritik, Kritik der Wachstumskritik – Beiträge zu einer Debatte

18. Februar 2012

Kürzlich haben wir auf ein Interview mit Tomás Sedláczek hingewiesen, in dem es um „Ökonomie als kulturelles Phänomen“ geht. Darin äußerte sich Sedlaczek auch zum Wachstum und Wachstumsbegriff. Der österreichischen Tageszeitung der standard gab er kürzlich ein Interview zum gleichen Thema, auf das nun ein Kritiker der Wachstumskritik antwortet (siehe auch die

weiterlesen…

Website zum 14. Kongress von BIEN in Ottobrunn bei München ist online

17. Februar 2012

Die Website zum 14. Kongress des Basic Income Earth Network in Ottobrunn bei München, vom 14.-16. September, ist nun online.

„Die Befreiung der Schweiz – über das bedingungslose Grundeinkommen“

16. Februar 2012

Im Limmatverlag erscheint ein Buch über das Bedingungslose Grundeinkommen von Daniel Straub und Christian Müller. Entlang von Gesprächen rund um Fragen an das BGE wird in die Idee eingeführt. Die Autoren gehören auch zu den Initiativen der Volksinitiative.

Eidgenössische Volksinitiative „Für ein bedindungsloses Grundeinkommen“ startet am 21. April

15. Februar 2012
Aus der Mail:
„Die Volksinitiative startet am 21. April 2012
«Einer für alle – alle für einen» – klingt das nicht etwa nach Grundeinkommen? Seit jeher steht dieser Wahlspruch in lateinischer Sprache im Zenit der altehrwürdigen Bundeshauskuppel in Bern: Unus pro omnibus – omnes pro uno. Wenn man den Spruch aktualisiert und auch die Bürgerinnen meint, dann symbolisiert er die gegenseitige Verantwortung der Menschen füreinander in einer Gesellschaft mit Fremdversorgung. Es scheint, als sei das Grundeinkommen im Geiste längst vorausgenommen worden.

weiterlesen…

Bedingungsloses Grundeinkommen Thema an der Leuphana Universität Lüneburg

14. Februar 2012

Im Rahmen der „Leuphana Konferenz für Nachhaltigkeit“ an der Leuphana Universität Lüneburg wird es auch zwei Veranstaltungen zum Grundeinkommen geben. In einer Veranstaltung spricht Claus Offe über Bedingungsloses Grundeinkommen und Bürgererbe (Stakeholder Grant). In einer anderen gibt es ein Gespräch zwischen Sascha Liebermann und Christian Rickens über „Wohin mit der Freiheit?“, auch

weiterlesen…

Zukunftsdialog – Grundeinkommensvorschlag von Susanne Wiest auf Platz 11

11. Februar 2012

Vor kurzem haben wir auf die Initiative von Bundeskanzler Angela Merkel hingewiesen, die einen Zukunftsdialog inititiert hat. Zahlreiche Vorschläge sind schon gemacht worden, der Vorschlag von Susanne Wiest zum Bedingungslsen Grundeinkommen liegt auf Platz 11. Bis 15. April kann abgestimmt werden.