Eidgenössische Volksinitiative – „Warum ein Grundeinkommen notwendig ist?“

Schweiz: Volksinitiative für „finanzierbares, bedingungsloses Grundeinkommen“ gestartet, unterstützt aus Wissenschaft, Kultur, Politik, Wirtschaft. Dazu ein tolles Video: Warum ein Grundeinkommen dringend notwendig ist. #EBIBGE, #BGE, #Grundeinkommen, https://t.co/ywTA6KXcSn — NW Grundeinkommen (@NetzwerkBGE) September 29, 2021

Eidgenössische Volksinitiative in den SRF News

Bedingungsloses #Grundeinkommen nimmt neuen Anlauf: Ein parteiloses Komitee will das Grundeinkommen erneut vor das Volk bringen – mit einem neuen Finanzierungsvorschlag.https://t.co/bTm5q3B3JX — SRF News (@srfnews) September 21, 2021 Hierbei handelt es sich um eine Meldung aus der Schweizer Tagesschau vom 13.9.21, die Nachricht hatte es bislang nicht in die deutschen Nachrichten geschafft.

Eidgenössische Volksinitiative 2016 schlug keine Betragshöhe vor, auch wenn…

…das immer wieder einmal behauptet wird, so von Thomas Straubhaar im Interview mit dem Blick aus der Schweiz. Die „Eidgenössische Volksinitiative ‚Für ein bedingungsloses Grundeinkommen‘“ schlug gar keinen Betrag vor, wie der Text der Volksinitiative deutlich macht: „Die Bundesverfassung wird wie folgt geändert: Art. 110a (neu) Bedingungsloses Grundeinkommen 1. Der Bund sorgt für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens. … Eidgenössische Volksinitiative 2016 schlug keine Betragshöhe vor, auch wenn… weiterlesen

JUSO Schwyz unterstützt Eidgenössische Volksinitiative „Für ein bedingungloses Grundeinkommen“

Die „JungsozialistInnen Kanton Schwyz“ spricht sich für die Annahme der Volksiniative aus: Aus der Meldung: „Entgegen der JUSO Schweiz und dem Grossteil der SP-Bundeshausfraktion unterstützen wir das bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Dies vor allem aus zwei Gründen: Erstens bedeutet es eine Machtumverteilung von oben nach unten, indem die arbeitende Bevölkerung besser abgesichert wird und dadurch extrem … JUSO Schwyz unterstützt Eidgenössische Volksinitiative „Für ein bedingungloses Grundeinkommen“ weiterlesen

Eidgenössische Volksinitiative „Für ein bedindungsloses Grundeinkommen“ startet am 21. April

Aus der Mail:
„Die Volksinitiative startet am 21. April 2012
«Einer für alle – alle für einen» – klingt das nicht etwa nach Grundeinkommen? Seit jeher steht dieser Wahlspruch in lateinischer Sprache im Zenit der altehrwürdigen Bundeshauskuppel in Bern: Unus pro omnibus – omnes pro uno. Wenn man den Spruch aktualisiert und auch die Bürgerinnen meint, dann symbolisiert er die gegenseitige Verantwortung der Menschen füreinander in einer Gesellschaft mit Fremdversorgung. Es scheint, als sei das Grundeinkommen im Geiste längst vorausgenommen worden.

weiterlesen…

Enno Schmidt im Gespräch mit Sascha Liebermann – Hintergrund waren die Reaktionen auf die Lancierung der Eidgenössischen Volksinitiative

Weil zurzeit in Österreich wieder ein Volksbegehren für ein Bedingungsloses #Grundeinkommen aufliegt, widerlegt Sascha Liebermann die gängigen Argumente der BGE-Gegner. #BGE #BGEjetzt #freiheitstattvollbeschäftigung https://t.co/jORVC4gnIe — Martin ALEX (@malex1102) January 20, 2021