Archiv für Januar 2011

Das BGE im Wahlkampf – zahlreiche Wahlen dieses Jahr. Was kann getan werden?

31. Januar 2011

Zahlreiche Wahlen finden dieses Jahr statt, die besondere Gelegenheit geben, das bedingungslose Grundeinkommen ins Gespräch zu bringen, hier eine Auswahl (vollständige Liste): in Hamburg (20. Februar), in Sachsen-Anhalt (20. März), in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (27. März), in Bremen (22. Mai), in Mecklenburg-Vorpommern (4. September), in Berlin (18. September),

weiterlesen…

„Es gibt kein Beschäftigungswunder…“

30. Januar 2011

…das melden nun auch die VDI-Nachrichten, nachdem bislang meist das Gegenteil behauptet wurde:

„…Das Beschäftigungswunder ist in Wahrheit keines, sagt der Ökonom Kooths. Entscheidend sei nicht die Zahl der Arbeitsplätze, sondern das Arbeitsvolumen, also die Zahl der pro Jahr geleisteten Arbeitsstunden. Und die liegt in Deutschland aktuell

weiterlesen…

„Basic Income, low aspiration“

29. Januar 2011

„Basic income, low aspiration. The idea that the state should give everyone a basic income has seized the imagination of Germany’s middle class and politicians. Their enthusiasm is testament only to the poverty of their ambition.“ Der Beitrag von Johannes Richardt bei spiked online bespricht im wesentlichen

weiterlesen…

„Jedes Leid hat einen Namen“

28. Januar 2011

Auf diese Formel bringt Götz W. Werner den Missstand, dass wir individuelle Lebenssituationen allzu leicht hinter Konzepten und statistischen Größen verschwinden lassen (siehe seine Kolumne im dm-Kundenmagazin), das damit verbundene Leid folglich nicht mehr sehen. In Erinnerung ruft er hierbei eine Diskussion mit der Soziologin und gegenwärtigen Präsdentin des

weiterlesen…

„Bedingungslos glücklich? – Freiheit und Grundeinkommen“

27. Januar 2011

So lautet der Film von Sabine Jainski, der am 18. März, um 20.15 Uhr, auf 3SAT ausgestrahlt wird. Er wird im Rahmen der Themenwoche „Sein oder Haben“, die vom 18. bis 24. März stattfindet, gesendet.

Volksinitiative zum Grundeinkommen in der Schweiz geplant

26. Januar 2011

Wie die Initiative Grundeinkommen Basel in ihrem Newsletter meldet, wird nun ernst gemacht: die Volksinitiative zum Grundeinkommen wird vorbereitet.

Würde haben oder erhalten?

25. Januar 2011

In einem Interview mit der taz äußert sich die Spitzenkandidatin der Linkspartei in Bremen, Kristina Vogt, zum bedingungslosen Grundeinkommen. Diese Ausführungen sind nicht weiter erwähnenswert, fallen sie doch weit hinter den Stand der Diskussion zurück (siehe z.B. unseren Beitrag zum Mindestlohn). Tief blicken lässt hingegen eine beinahe nebensächliche Bemerkung, an der

weiterlesen…

„Souverän bedingunglos“ – Beitrag von Sascha Liebermann

19. Januar 2011

„Souverän bedingungslos“, so lautet ein Beitrag Sascha Liebermanns, den er für eine Publikation verfasst hat, die die 12. Potsdamer Begegnungen dokumentiert. Die Veranstaltung stand unter dem Thema „Wünschenswerte Zukünfte. Deutschland und Russland im 21. Jahrhunder“ und wurde vom Deutsch-Russischen Forum veranstaltet. Der Beitrag befasst sich mit

weiterlesen…

“Förderung von Wissenschaft und Kunst durch ein bedingungsloses Grundeinkommen”

15. Januar 2011

„Forum – Das offene ZHDK-Gespräch: Förderung von Wissenschaft und Kunst durch ein bedingungsloses Grundeinkommen“.

Mitschnitt eines Vortrags von Sascha Liebermann an der Zürcher Hochschule der Künste vom 13. Januar 2011.

„Vereinbarkeit“ von Familie und Beruf oder doppelter Verzicht?

10. Januar 2011

Im Dezember-Heft 2010 von brandeins, das sich der Familie widmet, ist ein Beitrag abgedruckt mit dem Titel „Gleichung mit Unbekannten“. Es geht darin auch um die vielgeforderte und -befeierte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die als fortschrittlich gilt und die manches Förderprogramm auf den Weg gebracht hat. Der

weiterlesen…