Archiv für April 2007

Bürgergeld und Grundeinkommen – Geniestreich oder Wahnsinn?

25. April 2007

Unter diesem Titel hatte die Stiftung Marktwirtschaft zu einer Diskussion über Grundeinkommen und Bürgergeld in den Deutschen Bundestag nach Berlin eingeladen. Der Titel zeugt noch von der Befremdung, die der Vorschlag eines bedingungslosen Grundeinkommens auslöst, denn ein Geniestreich im Sinne einer genialischen Einzelleistung einer Person ist der Vorschlag keinesfalls. Vielmehr entspringt er einer

weiterlesen…

Das Menschenbild des Grundeinkommens „ist nicht wünschenswert“ (Prof. Gerhard Bosch)

22. April 2007

Im Funkhausgespräch auf WDR 5, am 30. März diesen Jahres, haben Götz W. Werner und Gerhard Bosch (Professor an der Universität Duisburg Essen) über ein bedingungsloses Grundeinkommen diskutiert („Grundeinkommen – der Traum vom sorgenfreien Leben“). Die Einwände des Arbeits- und Wirtschaftssoziologen verdienen eine Kommentierung, denn an ihnen wird deutlich, wie tief das Mißtrauen

weiterlesen…

"Grundeinkommen für alle" – am 22. April, 19.10 Uhr, im ZDF

21. April 2007

Am 22. April, um 19.10 Uhr, berichtet die Sendung „Berlin direkt“ über die Diskussion um ein Grundeinkommen.

"Nie wieder Hartz IV" (Die Zeit) – wahrlich weltfremd

18. April 2007

In Die Zeit vom 12.4.2007 hat sich Kolja Rudzio in dem Beitrag „Nie wieder Hartz IV“ mit dem Grundeinkommen beschäftigt. Derselbe Autor hatte sich schon einmal im September 2005 in dem Beitrag „Sozialhilfe für alle“ zum Grundeinkommen geäußert.

Nach einer kurzen Darstellung kursierender Vorschläge zum Grundeinkommen, in der auch wieder einmal

weiterlesen…

Fundamentalismus und Staatsdirigismus – ein Nachtrag zur Krippendiskussion

15. April 2007

Daß „Berlin Mitte“ (ZDF) eine Sendung ist, in der die Moderatorin durch ihre Voreingenommenheit und herablassende Haltung eine sachliche Diskussion erschwert, wenn nicht verhindert, ist allzu bekannt. Schon der Titel der jüngsten Sendung „Glaubenskrieg um ‚Rabenmütter’“ ließ nichts Gutes ahnen. Bischof Mixa (Interview Tagesschau), der in jüngster Zeit durch drastische und klare Äußerungen

weiterlesen…

"Einkommen für alle" in der Spiegel Bestsellerliste

3. April 2007

Nach Angaben der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“ vom 1. April ist Götz W. Werners Buch „Einkommen für alle“ in die Liste der Bestseller auf Platz 13 vorgerückt.

Hellseher und Durchblicker oder Wie unsere Journalisten uns expertenhaft bevormunden

2. April 2007

Seitdem in der letzten Märzwoche zwei Studien zur Finanzierbarkeit des Solidarischen Bürgergelds (Dieter Althaus, CDU) vorgestellt wurden, überschlagen sich die Meldungen zum Grundeinkommen. Die Kommentare und Erwägungen nehmen zu, damit aber auch die alten Mißverständnisse und bevormundenden Kommentare der Journalisten. Aus diesem Anlaß seien hier drei Zeitungsartikel etwas ausführlicher besprochen.

weiterlesen…