Wer formt wen – Institutionen die Bürger oder die Bürger Institutionen? Rutger Bregman macht es sich hier zu einfach

Are they simply „shaped“ by the institutions, if so, how could they reconstruct them? Or are institutions shaped by people as well? It is a vice versa-relation, if not, it would not be possible to reconstruct them. — Sascha Liebermann (@SaschaLieberman) June 15, 2020 Das oben erwähnte Zitat, auf das ich hier reagiert habe, stammt … Wer formt wen – Institutionen die Bürger oder die Bürger Institutionen? Rutger Bregman macht es sich hier zu einfach weiterlesen

Misunderstanding: Universal Basic Income is not(!) a wage for housework, it enables to do housework

Just finished this brilliant book by @helenlewis. Long time since I underlined so much in a book. Love her observation that ‚universal basic income‘ is just another phrase for ‚wages for housework‘. https://t.co/iF6U2T1AjK pic.twitter.com/muGOLftrG5 — Rutger Bregman (@rcbregman) May 2, 2020 UBI is not a wage for something done or to be done, it is … Misunderstanding: Universal Basic Income is not(!) a wage for housework, it enables to do housework weiterlesen

„Wir setzen oft Pessimismus mit Realismus gleich“…

…sagt Rutger Bregman, Autor von „Utopien für Realisten“ , in einem angenehm unaufgeregten Interview mit der Frankfurter Neue Presse (siehe Kommentare von uns hier und hier). Seinem Vorschlag einer radikalen allgemeinen Verkürzung der Erwerbsarbeitszeit muss man nicht folgen, um seine Überlegungen dennoch interessant finden zu können, z. B. seine trockene Antwort auf die Frage, ob … “Wir setzen oft Pessimismus mit Realismus gleich“… weiterlesen

„Jede zivilisatorische Errungenschaft war irgendwann eine utopische Fantasie“

Ein Interview mit Rutger Bregman, dem Autor von „Utopien für Realisten“, in der Süddeutschen Zeitung. Schon im August führte Der Spiegel ein Interview mit ihm. Noch deutlicher müsste man herausheben, dass ein BGE gar keine Utopie ist, auch wenn es anders scheinen mag. Vor dem Hintergrund unseres heutigen Sozialstaats mag es so scheinen, als sei … “Jede zivilisatorische Errungenschaft war irgendwann eine utopische Fantasie“ weiterlesen

„Der Schlüssel zum Grundeinkommen ist nicht technologisch, sondern ideologisch“…

…sagt Rutger Bregman in einem Interview mit Spiegel Online anlässlich des Erscheinens seines Buches „Utopien für Realisten“. Damit trifft er einen wichtigen Punkt, auch wenn ich nicht von „Ideologie“ sprechen würde, aber von beharrlichen Deutungsmustern oder Werturteilen, die dem BGE im Weg stehen. Sie sind die größte Hürde, die zur Einführung genommen werden muss – … “Der Schlüssel zum Grundeinkommen ist nicht technologisch, sondern ideologisch“… weiterlesen

„Bittsteller-Position“? Bei aller Kritik: die Grundsicherung beruht auf einem Rechtsanspruch…

https://t.co/Wr8Abuh881 Für jede(n) ist sie entwürdigend, nicht nur für Künstler*innen. Schauspieler Alexander Pluquett: „Grundsicherung oder #Hartz4 ist nicht dasselbe wie Kurzarbeitergeld. Und diese Bittsteller-Position ist absolut entwürdigend.“ #BGE #Grundeinkommen — BGE Eisenach (@bge_esa) June 22, 2020 …, gewährt wird sie aber nur in Abhängigkeit davon, ob die Bezugsbedingungen vom Antragsteller erfüllt werden. Daran kann vieles … “Bittsteller-Position“? Bei aller Kritik: die Grundsicherung beruht auf einem Rechtsanspruch… weiterlesen