Archiv für Mai 2014

Kölner Initiative wirbt mit Bodenzeitung für das Bedingungslose Grundeinkommen

31. Mai 2014

Eine schöne Aktion der Kölner Grundeinkommensinitiative, um das BGE ins Gespräch zu bringen. Weitere Fotos finden Sie hier. Hier weitere Infos zur Aktion.

 

 

 

 

 

 

 

„Am Ende bleibt der Lebensmittelgutschein“…

24. Mai 2014

…ein Beitrag über das Leben mit Arbeitslosengeld II und den Sanktionen eines Jobcenters.

Die Schweizer Zeitung „Blick“ berichtet wiederholt über das Bedingungslose Grundeinkommen

23. Mai 2014

Der Blick hat wiederholt über das Bedingungslose Grundeinkommen berichtet. Vor einer Woche widmete er unter dem Titel „Diebstahl am Volkseinkommen“ dem Vorschlag einen Beitrag. In der Ausgabe vom 20. Mai war nun ein Gespräch mit Che Wagner und Daniel Häni abgedruckt.

„Netzwerk Grundeinkommen befragt Parteien zur Europawahl“…

22. Mai 2014

Das Netzwerk Grundeinkommen hat die Parteien gefragt „Wie hält es ihre Partei mit dem Grundeinkommen?“. Hier die Antworten der Parteien im Original:

CDU
CSU
Die Linke
FDP
Grüne
Piraten
SPD

„‘Wrong-headed economics’: for and against unconditional basic income“

21. Mai 2014

Transkript der Diskussion (English)

Wer wählt den Präsidenten der Europäischen Kommission?

20. Mai 2014

Angesichts des laufenden EU-Wahlkampfes wird einem vor Augen geführt, wie wenig darin die Stimmen der Bürger wiegen. Das hat gar nichts mit Fragen des Wahlrechts zu tun, ob Stimmen nach Mehrheiten oder Verhältnissen gewichtet werden, sondern damit, dass nicht das Parlament den Präsidenten wählt, offenbar nicht einmal vorschlägt, wie die taz berichtet. Der

weiterlesen…

„…wir wollen, dass jeder sein Leben in Würde selbst finanzieren kann…“

18. Mai 2014

Häufig ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen, was jemand vor Augen hat, wenn er von Freiheit spricht – das liegt an den verschiedenen Deutungen von Freiheit. Genaues Hinhören oder -schauen ist gefordert. Jüngst war dies angesichts eines Interviews mit Christian

weiterlesen…

„…von Erwerbsarbeit als Voraussetzung für ein Leben in Würde ist dort nicht die Rede…“

16. Mai 2014

In einem Beitrag über den Deutschen Gewerkschaftsbund schreibt Eva Roth in der Frankfurter Rundschau:

„…Umso erstaunlicher ist die Bescheidenheit der DGB-Spitze. Das Gehalt eines Arbeitnehmers solle zumindest den Lebensunterhalt gewährleisten, heißt es in ihrem Leitantrag zum Thema Arbeit. Denn: „Jeder Mensch hat das Recht auf ein Einkommen aus Arbeit, das ihm ein Leben

weiterlesen…

„Das neue Hartz IV – Härter, aber fairer?“

15. Mai 2014

So sieht die Bild-Zeitung die Diskussion.

„Frohes Schaffen. Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral“ – jetzt in der ZDF-Mediathek verfügbar

13. Mai 2014

Hier geht es zur ZDF-Mediathek oder den Film bei Youtube anschauen. Konstantin Faigle interviewte vor kurzem Christian Lindner (FDP), der sich in bemerkenswerte Widersprüche verwickelte.